Methods for the analysis of submicrometer- and nanoplastic particles in the environment

Methods for the analysis of submicrometer- and nanoplastic particles in the environment

Dieses Paper von Schwaferts et al. adressiert methodische Engpässe, die im Bereich der Analyse von Mikrokunststoffen bestehen. Spezifisch wird die Analyse von Partikeln im Nanometerbereich behandelt, da diese von gängigen Analysemethoden nicht abgedeckt wird.

Neben einem Überblick über die Fortschritte in der Analyse von Nanoplasten in der Umwelt bewerten die Autor*innen, welche Techniken aus der Nanomaterialanalyse möglicherweise angepasst werden und sich für die Analyse von Nanokunststoffen eignen können.

Darüber hinaus wird ein Fahrplan für Methoden über den gesamten Analyseprozess von der Probenbehandlung bis zur Partikelcharakterisierung vorgelegt. Dieser beinhaltet:

  1. Methoden zur Extraktion und Anreicherung von Analyten aus verschiedenen Umweltmatrices
  2. Methoden zur Trennung des Nanokunststoffs in spezifische Größenfraktionen
  3. Lichtstreuungstechniken und verschiedene Arten von Mikroskopie zur Charakterisierung der Partikelfraktionen
  4. Chemische Identifizierung von Partikeln zur Validierung der erhaltenen Daten.

Die Veröffentlichung steht hier zum Download [PDF] auf Englisch zur Verfügung.

Zeitschrift
Trends in Analytical Chemistry
Jahr
2019
Autor
Christian Schwaferts
Reinhard Niessner
Martin Elsner
Natalia P. Ivleva
( top of page )( zum Seitenanfang )