Factsheet 1: Plastikverpackungen - Welche Einsparmöglichkeiten gibt es beim Kleiderkauf?

Factsheet 1: Plastikverpackungen - Welche Einsparmöglichkeiten gibt es beim Kleiderkauf?

Das erste Factsheet des Forschungsschwerpunktes widmet sich der Frage, wie Verbraucher*innen beim Kleiderkauf Plastik einsparen können. Häufig ist nicht bekannt, wie viel Plastik entlang der textilen Wertschöpfungskette entsteht, noch bevor ein Produkt im Laden ankommt. Durch diese fehlende Sichtbarkeit ist es Konsument*innen meist nicht möglich, die tatsächliche Verpackungsmenge eines Kleidungsstücks einzuschätzen und dementsprechend zu handeln. Das Factsheet knüpft hier an und klärt darüber auf, an welchen Stellen der Lieferkette Plastikverpackungsmüll entsteht. Auch wird die Rolle von Industrie und Verbraucher*innen in diesem Kontext erklärt sowie Vermeidungsstrategien aufgezeigt.

Die Inhalte des Factsheets stützen sich auf Forschungsergebnisse des Verbundprojekts VerPlaPoS. Das Factsheet steht hier zum PDF-Download [Deutsch] bereit.

 

Jahr
2021
Weiterführende Links
Ergebnistyp
Zu zitieren als

Decker, Thomas; Lippl, Maria; Frommeyer, Britta; Koch, Julia; von Gehlen, Kristina; Tornow, Maren; Habermehl, Tabea; Niedermeier, Andreas (2021): Plastikverpackungen – Welche Einsparmöglichkeiten gibt es beim Kleiderkauf? Factsheet 1 des BMBF Forschungsschwerpunkts Plastik in der Umwelt.

Verbundprojekt
( top of page )( zum Seitenanfang )