Limnische Systeme

Call for Manuscripts für ein Special Issue zu Plastik in Binnengewässern

Dr. Friederike Gabel (WWU Münster) und Dr. Katrin Wendt-Potthoff (UFZ) laden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ein Manuskripte zum Thema Plastik in Binnengewässern für ein Special Issue der Zeitschrift Fundamental and Applied Limnology einzureichen. Die Einreichung von Manuskripten ist weiterhin möglich.

PLAWES

Mikroplastikkontamination im Modellsystem Weser – Nationalpark Wattenmeer: ein ökosystemübergreifender Ansatz

In PLAWES wird mit dem Modellsystem Weser- Nationalpark Wattenmeer weltweit erstmals und umfassend die Mikroplastikbelastung eines großen Flusseinzugsgebietes mit europäischer Dimension untersucht.

MikroPlaTaS

Mikroplastik in Talsperren und Staubereichen: Sedimentation, Verbreitung, Wirkung

Die Verbreitung von Mikroplastik in Flüssen verdeutlicht, dass es entlang des Flussverlaufs neben Quellen auch Senken gibt. Wichtige und bisher wenig untersuchte Kompartimente des Gewässersystems sind Talsperren und Stauhaltungen, wo sich Nutzen und Risiko der Sedimentation von Mikroplastik besonders gut exemplarisch untersuchen lassen.

REPLAWA

Reduktion des Eintrags von Plastik über das Abwasser in die aquatische Umwelt

Das REPLAWA-Projekt untersucht innerhalb der Thematik des Plastiks in der Umwelt die Fragestellungen und Aufgaben zum Schutz der Ressource Wasser in Zusammenhang mit der Abwasserableitung und Abwasserbehandlung.

( top of page )( zum Seitenanfang )