Querschnittsthema 6

Kontakt
Carsten Eichert
(RITTEC Umwelttechnik GmbH; solvoPET)
Dr. Bianca Wilhelmus
(INEOS Styrolution; ResolVe)

Kontakt PlastikNet
Doris Knoblauch
(Ecologic Institut)
Linda Mederake
(Ecologic Institut)

QST6: Recycling und Produktentwicklung

Zielsetzung des QSTs

Austausch zu übergreifenden Themen bei Recyclingverfahren, innerhalb aber auch mit Projekten
außerhalb des Forschungsschwerpunkts „Plastik in der Umwelt“:

  • Life Cycle Assessment (LCA)
    • Konkretisierung der Systemgrenzen für die End-of-Life Behandlung
    • LCA wird integraler Bestandteil von QST 5
  • Abfall- und Chemikalienrecht
    • Abgrenzung Abfall/Produkt
    • Ermittlung von Recyclingquoten für Verpackungsabfälle
    • Zulassung von Roh- und Werkstoffen aus Sekundärrohstoffen (REACH)
  • Einsatz von Recyclingprodukten
    • Abgrenzung Primärrohstoff/Sekundärrohstoff
    • Qualitätsanforderungen an Recyclingprodukte

Vision einer Kreislaufwirtschaft: Rolle verschiedener Verfahren in der Recyclinglandschaft von morgen


Stand der Arbeiten

Das Querschnittsthema befindet sich im Aufbau. Ein erster Austausch mit externen ExpertInnen/Stakeholdern zu den Schwerpunktthemen innerhalb des Querschnittsthemas hat auf der Statuskonferenz stattgefunden.


Ausblick

Zentrale Arbeitsfelder für die weitere Zusammenarbeit sind:

  • Die Entwicklung eines besseren Verständnisses für LCA in Kreislaufprozessen, um Recyclingverfahren detailliert miteinander vergleichenzu können;
  • Etablierung eines breiten Recyclingbegriffs in Politik und Gesellschaft.

 

Recyclinghof

 

( top of page )( zum Seitenanfang )